Schloss-Speicher

Auf dem Speicher vom Schloss befinden sich spannende Ausstellungen

Holzmännchen

Unter der Turmspitze liegt das Holzmännchen von Egeskov, von dem gesagt wird, dass wenn man es von seinem Platz auf dem Kissen entfernt, so wird das Schloss im Wassergraben in der Weihnachtsnacht untergehen. Aufgrund dieser gespenstischen Geschichte, feierte in alten Tagen die Familien auf Schloss Egeskov Weihnachten nie auf dem Schloss. Die heutige Grafenfamilie bringt mittlerweile jedes Jahr ein Schälchen Milchreis zum Holzmännchen, während die Familie Weihnachten in der schön geschmückten Stube feiert.

Keramik-Ausstellung

Auch auf der obersten Etage des Schlosses findet man die Keramik- Ausstellung der Familie. Das Zimmer hat eine schöne Sammlung, des Steingutes, das im Schloss um 1800 verwendet wurde. Hier kann man Waschtische, Bidets und Töpfe vorfinden. Auf Egeskov war man sogar im Besitz einer tragbaren Toilette für den Einsatz während der Jagd. Für die kalten Nächte draußen, konnten die Jäger sich mit einer Kupfer Wärmflasche wärmen.

Egeskovs Haushalt damals und heute

Die Haushaltsaustellung von Egeskov Schloss zeigt einmal mehr, dass Hausarbeit und Reinigung damals eine anstrengende Arbeit war. Der Bodenschruber, den das Personal damals schwang, wog alleine schon 15 Kilo. Hier kann man die Aussteuer des gesamten Haushalts von Egeskov, von der Küchenabteilung bis zur Reinigung, finden und begutachten.

Spielzeugausstellung

Auf dem Speicher findet sich eine historische Ausstellung von Spielzeug.