Der Duft Garten

Der Duftgarten wurde nach Entwürfen von Schlossgärtner Peter Bonde Poulsen im Jahr 2002 angelegt. Er ist in vier Räume unterteilt, die von einem Flechtzaun umgeben sind. Dieser besteht aus Traubenkirsche, die auf Egeskov geerntet wurde. Das Aufstellen wurde von den Gärtnern von Egeskov selbst übernommen.

Die vier Räume beherbergen Egeskovs Sammlung an Duftpelargonien und eine Riesenauswahl an Gewürzkräutern, Heilkräuter und Schnapskräutern.

Der Duftgarten ist ein Berührungsgarten. Das Anfassen der Pflanzen ist erlaubt, damit man einen richtigen Eindruck vom Duft der vielen verschiedenen Pflanzen erhält.