Das Falck Museum

Das Falck Museum wurde renoviert und präsentiert die beiden ersten von insgesamt sechs neuen Ausstellungen über die Geschichte des Rettungsdienstes. 
 
Auf Schloss Egeskov finden Sie das Museum über den Rettungsdienst Falck. Die Ausstellung vermittelt die Entwicklung von Falck und der Gesellschaft von 1906, als in Kopenhagen die erste Rettungsstation eingerichtet wurde, bis heute, wo sich Falck als nahezu global tätiges internationales Krankentransport-, Feuerwehr- und Rettungsunternehmen präsentiert. 
 
In zwei Hallen zeigt das Falck Museum eine große Sammlung von Rettungsfahrzeugen und Exponaten, die mit der Geschichte von Falck verknüpft sind. Sie sehen u. a. historische Krankenwagen und eine Original-Rettungsstation aus den 1970er Jahren mit Notrufzentrale, Fahrzeugen und Mannschaftsraum.
 
Die Entwicklung des Museums wird in den kommenden Jahren weitergehen und in Zukunft nicht nur die Geschichte des Rettungsdienstes Falck, sondern auch seinen Einzug in die dänische und die internationale Gesellschaft beschreiben.